__Hinweis: Diese Seite verwendet Javascript für dynamische Darstellungen und interaktive Objekte wie Podcast.

Institut für Wirtschaft und Ökologie

oikos

Die Arbeit von oikos soll zur Überwindung des heute existierenden Grabens zwischen Ökonomie und Ökologie beitragen und eine neue Betrachtungsweise wirtschaftlicher Aktivitäten fördern.

 

Logo Oikos 

Ökonomie und Ökologie wurzeln beide in demselben griechischen Wort oikos (=Haus). Die Lehre vom Wirtschaftshaushalt, Ökonomie und die Ökologie, als Lehre vom Naturhaushalt existieren lange Zeit nebeneinander, ohne miteinander in Berührung oder gar in Konflikt zu geraten.

Neben dem oikos-alumni-Netzwerk sind derzeit drei verschiedene oikos-Organisationen aktiv:

  • Die forschungsorientierte oikos Stiftung für Ökonomie und Ökologie (gegründet 1990): Die oikos-Stiftung für Ökonomie und Ökologie hat den Zweck, den Einbezug der ökologischen Dimension in die wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Lehre, insbesondere an der Universität St.Gallen (HSG), zu fördern
     
  • oikos International: International Student Organization for Sustainable Economics and Management (gegründet 1998)
     
  • oikos St.Gallen

Weitere Informationen

Blumenmuster mit weissen Blumen auf hellgrünem Hintergrund

Kontakt

oikos St.Gallen
Tigerbergstrasse 2
CH-9000 St.Gallen
E-Mail: 

Akkreditierungen
  • Logo AACSB
  • Logo EQUIS
Mitglied von
  • Logo CEMS
  • Logo PIM
  • Logo APSIA
  • Logo gbsn
Share it

Universität St.Gallen - Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften sowie Internationale Beziehungen (HSG)
Dufourstrasse 50, CH-9000 St.Gallen, Tel +41 (0)71 224 21 11, Fax +41 (0)71 224 28 16
© Copyright 2014 Universität St.Gallen, Schweiz · Allgemeine rechtliche Informationen · Datenschutz